Western Hunters | Phantom Battle


INFORMATION
Um etwas schreiben zu können, musst du dich einloggen bzw. Registrieren


Forum >> GoE - das Spiel >> Vorschläge / Verbesserungen >> recycling antworten



Gast      08.09.17 - 07:48 Uhr


Erfahrung: XX
es wäre im Sinne immer knapper Ressourcen sinnvoll wenn der Ingenieur Waffen und Rüstungen recyceln könnte. Sicher sollten Prozentual weniger Ressourcen nach dem recycling entstehen als vorher verbaut wurden.
Zum einen gewinnt das Spiel so im Sinne des ökologischen Fußabdrucks und das leidige Thema bauen wir jetzt noch kleine Waffen und Rüstungen die später niemand tragen möchte und die nahezu unverkäuflich sind wäre vom Tisch gerade bei den kleinen Städten ist das ein riesiger Fortschritt. Haben wir wieder was gelernt in diesem Sinne für mehr Kompetenz und Aufklärung.

Spandauer      09.09.17 - 20:39 Uhr
User

Erfahrung: 13434

Finde ich sinnvoll und zeitgemäß.

stephanusherz      09.09.17 - 20:56 Uhr
User

Erfahrung: 57670

jup, gute Idee 👍

Perling      09.09.17 - 21:16 Uhr
User

Erfahrung: 19044
Gute Idee

Fischi      09.09.17 - 21:39 Uhr
User

Erfahrung: 17799
Die Idee gefällt mir sehr gut

An wieviel % der Wiederverwertung wären sinnvoll?
Dauer des AG gleich lang wie der Bau?

Gast      09.09.17 - 21:40 Uhr


Erfahrung: XX
WOW Danke fühle mich durch euch echt wertvoll ich habe euch lieb drück euch

Menan      09.09.17 - 21:53 Uhr
User

Erfahrung: 16825

Ja tolle Idee!
Leder würde ich nicht recyceln, aber alles andere anteilig schon, wenn man an die reale Abnutzung denkt.

________________________________
glücklich

Maxiking      09.09.17 - 21:58 Uhr
User

Erfahrung: 14769

Die Idee gefällt mir sehr gut

Dito, schließe mich an!


An wieviel % der Wiederverwertung wären sinnvoll?

Ich fände einen Zufallswert gut, dann bekommt man etwas Variabilität rein und man man kann sich mal ärgern und mal freuen.
In der Höhe würde ich ca. 30% (+-5%) ansetzen.


Dauer des AG gleich lang wie der Bau?

Ja, mindestens. Vll sogar doppelt?

Die Wiederbeschaffung der Rohstoffe darf nicht zu "billig" werden, aber lohnen soll sich das Recycekn natürlich trotzdem und würde es dann auch noch.

Taugenichts Bob      09.09.17 - 23:01 Uhr
User

Erfahrung: 14468

Absolut dafür, wenn es für alle Waffen/Rüstungen gelten würde, die nach Einführung des Recyclings (so es denn so kommen sollte) gebaut werden würden.

Entschieden dagegen, wenn es rückwirkend für alle Waffen/Rüstungen gelten würde, die bereits gebaut sind.

Letzteres wäre ein erheblicher Eingriff in das Spiel und würde den "alten" Städten und Spielern, deren Waffenkammern sicherlich gut gefüllt sind, einen zu großen Vorteil verschaffen und das Ungleichgewicht weiter verstärken.

Der Beitrag wurde zuletzt am 09.09.2017 - 23:02 Uhr geändert.

Spandauer      10.09.17 - 11:13 Uhr
User

Erfahrung: 13434

Um das realistisch wirken zu lassen wird es dann von jeder Waffe zwei Varianten geben - eine wiederverwertbare und eine für den Müll?

Ungerechtigkeit gegenüber den alten Städten und Spielern ist nicht zielführend.

Und wer wird zukünftig noch eine Schleuder bauen?

Der Beitrag wurde zuletzt am 10.09.2017 - 11:17 Uhr geändert.

Polarsternchen2005      14.09.17 - 06:52 Uhr
User

Erfahrung: 20895


Um das realistisch wirken zu lassen wird es dann von jeder Waffe zwei Varianten geben - eine wiederverwertbare und eine für den Müll?

Ungerechtigkeit gegenüber den alten Städten und Spielern ist nicht zielführend.

Und wer wird zukünftig noch eine Schleuder bauen?


Leute mal ganz ehrlich
Der Vorschlag mit diesem recycling ist zwar nicht schlecht ,
aber erst sollte mal an der Formel,
der Waffen und Rüstungen gearbeitet werden
Es ist unrealistich das ein Steinkolben,
mehr Schaden macht wie eine viel größere Waffe.

Solli      07.03.18 - 13:09 Uhr
User

Erfahrung: 9886
Um die Idee nochmal aufzugreifen, weil sich bei uns auch langsam unbenutzte Items im Lager sammeln: Falls das Recycling zu kompliziert wäre, könnte man ja zumindest den Basar erweitern, so dass der Händler auch Rüstungen kauft. Das sollte ja ohne besonders großen Aufwand zu implementieren sein, vermutlich muss man nur bei den Items einen Basarpreis hinterlegen.

Goettervater11      07.03.18 - 13:14 Uhr
User

Erfahrung: 16324
Du glaust doch wohl nicht das du eine antwort darauf bekommst .Ich habe das gefühl das das spiel genaus sang und klanglos unter geht wie das spiel wo viele nach hier gekommen sind Stagnation ist doch auch schon hier oder nicht ?? ich lasse mich aber auch eines besseren beleren .

Solli      07.03.18 - 13:15 Uhr
User

Erfahrung: 9886
Man gibt halt die Hoffnung nicht auf...

Goettervater11      07.03.18 - 13:18 Uhr
User

Erfahrung: 16324
Dagegen spricht nichts aber schau mal wann die nr.1 on war